Sommerlager 2007

Veröffentlicht am Veröffentlicht in WiWö

WIWÖ Sommerlager
Miraculix ist auf Urlaub

asterix_obelix_e_ideafix_2-400x413

 

 

 

Hier geht es zu den Fotos!

 

 

Miraculix ist auf Urlaub und hat Asterix und Obelix im gallischen Dorf zurück gelassen. Die beiden freuen sich daher um so mehr über den Besuch der Kinder.

Um jedoch von den Römern nicht erkannt zu werden, müssen sich die WiWö als Gallier tarnen (Helm und gallisches Gewandt).

Erst am nächsten Tag rücken Asterix und Obelix mit ihrem Problem heraus: Der Zaubertrank geht dem Ende zu und Mirakulix hat die beiden beauftragt alle Zutaten für den Zaubertrank einzukaufen. Leider ist die Einkaufsliste jedoch verschlüsselt. Aber die WiWö konnten bei der Entschlüsselung helfen.

Die Zutaten für den Zaubertrank (zB Zaubermehl aus Ägypten, Gebirgswasser, Wurzel des Elefantenkrautes, …) sind sehr teuer und Asterix und Obelix haben nur ein paar goldene Taler.

Und wie es in einem gallischen Dorf üblich ist, verkaufen die Bewohner selbst gebastelte Kunstwerke (zB aus Ton oder aus Naturmaterialien).

Asterix weiß, dass immer am Montag Margartix, eine alte Frau vorbei kommt, die gerne verschiedene Dinge kauft.

Leider hatte Margaretix zu wenig Goldtaler mit, um den Kindern all ihre Waren abzukaufen. Aber Margaretix weiß von Albertix, ein verrückter Gallier, der sich sehr gerne durch Theaterstücke erheitern lässt. So werden zwei Theatergruppen gebildet, die verschiedene Stücke proben.

Albertix ist von den Theaterstücken überaus begeistert, sodass die Kinder nun alle Geldstücke haben, um alle Zutaten für den Zaubertrank zu kaufen.

So können die Dorfbewohner einem römischen Händler die Zutaten für den Zaubertrank abkaufen.

Und Miraculix? Der kann dann, wenn er nächste Woche aus dem Urlaub retour kommt, sich gleich an die Arbeit machen, einen neuen Zaubertrank zu brauen, da nun alle Zutaten, dank der WiWö, da sind.

Kommentar verfassen