Am Anfang war das Ei…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in WiWö

Am Anfang war ein Ei...

DIE HANS-IM-GLÜCK-HEIMSTUNDE DER WiWö

Letzte Heimstunde wurden die WiWö vor die schwierige Aufgabe gestellt gemeinsam 1 ROHES EI gegen etwas Gößeres/ Interessanteres einzutauschen und das Bekommene wiederum weiter zu tauschen.

Insegesamt hatten sie ca 1h Zeit so viel wie möglich zu tauschen – Was wohl aus dem Ei geworden ist… ???

Tja, begonnen haben die WiWö – die übrigens keineswegs schüchtern waren und bei sämtlichen Häusern läuteten um zu tauschen – mit 1 rohen Ei.

Dann wurde aus dem Ein eine Gurke

… drei Schokoriegel

… eine Bierdose (WIR HABEN SIE WEITER GETAUSCHT!) und ein Müsliriegel

… zwei hausgemachte Marmeladen

… ein Buch

…  je eine Flasche Pago und Schweppes

… zwei Falschen Mineralwasser

… ein Zauberhut, eine Puppe, zwei Kuscheltiere, ein Puzzle und ein Kinderbuch

Ab diesem Zeitpunkt ergab sich leider das „Problem“, dass unsere WiWös einfach zu lieb waren und niemand mehr tauschen wollte (vielleicht lag es auch an der Menge der Dinge die wir bekommen hatten…) und wir fast alles geschenkt bekamen (Hier ein Danke! an die netten Nachbarn!) – es wurde immer mehr…

… wir bekamen noch Kinderbücher, Gelenksschützer und einen Schnorchel

… und schließlich noch einen Ball, einen Nusskancker und weitere Bücher.

Ein Großteil der eingetauschten Gegenstände wird und sicherlich auf unser Sommerlager begleiten 🙂

Eine Anmerkung am Rande: Leider konnten wir nicht alle getauschten Objekte fotografieren, da die Batterie der Kamera leer wurde…

[nggallery id=60]

Kommentar verfassen