Rugby – oder Schlammcatchen?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in CaEx

Es ist nicht immer leicht, demokratisch zu entscheiden. Um bei den CaEx das Thema für unser nächstes Unternehmen zu finden, fanden sich die UnterstützerInnen für „Biodiversität“ und „Journalismus“ deshalb in Teams zusammen. Dann spielten wir darum, ob wir uns in den nächsten Wochen mit Fake News, Recherchearbeit und Informationsbeschaffung, oder doch eher mit dem Erhalt der Artenvielfalt beschäftigen werden. Da Team „Journalismus“ mehr UnterstützerInnen hatte, musste Team „Biodiversität“ sich ordentlich ins Zeug legen. Das kleinere Team ging aber aus der Schlammschlacht als ehrenvolle Verlierer hervor – mit 3 Punkten Rückstand auf die siegreichen „Journalisten“.

Die Idee bei dieser Methode war es, auch dem Thema mit weniger UnterstützerInnen noch eine Chance zu geben, wenn sich das Team wirklich für seine Idee einsetzt.

 

 

 

Kommentar verfassen