Das Osterhuhn hat wieder zugeschlagen

Das Osterhuhn, ein durchtriebener und hinterlistiger Schurke hat erneut zugeschlagen. Aus Neid auf den Osterhasen und dessen Arbeit hat das Osterhuhn alle Ostersüssigkeiten stibitzt und in seinem Nest versteckt. Fast wäre dadurch Ostern für das Jahr 2016 ausgefallen. Doch durch den Einsatz der Wichtel und Wölflinge der G12, die den Ganoven aufstöbern und letztendlich zur Strecke bringen konnten, ist Ostern nun doch gerettet! FROHE OSTERN wünscht die Pfadfindergruppe Graz 12

*WiWö Schnupperwochen*

Wir freuen uns auch dieses Jahr über alle neuen Kinder die sich für die Wichtel und Wölflinge (7-10 Jahre) interessieren 🙂 Geschnuppert werden kann dieses Semester in unseren Heimstunden von 6.10. bis 27.10.2015. Danach ist ein Schnuppern erst wieder Anfang des Sommersemesters möglich.

Halloween ’14

Unsere CaEx haben dieses Jahr wieder die die Halloween Heimstunde für die WiWö ausgerichtet mit viel Gruselprogramm im dunklen Wald und einem Gelage danach.Danke an alle, die mitgeplant, mitorganisiert, mitgemacht haben! Und danke an die Nebelmaschine!Spoileralert: alle habens überlebt 😉Aja, danach haben die Älteren noch einen Horrorfilabend gehabt.      

Die Legende vom Goldenen Ei

Vier Wochen vor Ostern wurde am Andritzer Hauptplatz eine bedeutende Entdeckung für die Wissenschaft gemacht. Hinter einem Busch fand ein Mitglied aus dem Forschungsteam „Osterhuhn“ ein uraltes rotes Buch mit dem Titel „Die Legende vom Goldenen Ei“. Die Forscher versuchten die Schrift aus der längst vergangenen Zeit zu entziffern. „Die Legende vom Goldenen Ei“ handelt vom Osterhuhn. Alle 10 Jahre legt das Osterhuhn ein kostbares, goldenes Ei und versteckt es.

Insektenhotel

Passend zur Jahreszeit haben die WiWö in einer Heimstunde zwei Insektenhotels fürs Pfadfinderheim gebastelt. Wir hoffen bald viele kleine Bewohner begrüßen zu dürfen   😉

WiWö Sommerlager

Dieses Jahr fahren die WiWö im Sommer ins steirische PfadfinderInnenzentrum nach Leibnitz 🙂 Die Anmeldung läuft bereits und ist noch bis 8.4. möglich!Wer noch keinen Anmelde- und Infozettel hat kann sich gerne bei uns melden.