Hin und wieder zurück – Das RaRo SoLa in Holland

Es war ein düsterer und schicksalhafter Morgen, an dem sich die RaRo der Graz12 in der Innenstadt versammelten, um eine mühsame und beschwerliche Reise nach Amsterdam anzutreten. Tatsächlich sollten sie später hinter vorgehaltener Hand munkeln, es wäre wohl angenehmer gewesen, zu Fuß zu marschieren, als Leib und Leben jenem Busunternehmen anzuvertrauen – billiger obendrein, und wahrscheinlich nicht bedeutend langsamer.

PLUNT – Pfingstlandesunternehmen

Das Landesunternehmen bot auch heuer wieder viel Programm wie einen Süßigkeitenworkshop, einen Orientierungslauf, einen Pappmachékurs, Siebdrucken, eine Photorallye, und vieles mehr. Doch im Zentrum stand wie immer das namensgebende Unternehmen, also eine von den Jugendlichen geplante Aktion, die sie auf dem Lager gemeinsam mit Pfadfindern und Pfadfinderinnen anderer Gruppen durchführen. Danke an alle! Es war ein super Lager! Und nächstes Jahr wird es sogar noch größer! So viel kann ich verraten: Attersee, BUNDES(weites) Unternehmen 🙂 Fotos: Gregor Hiebl (Graz 1), Feli, Andi

Einladung zum PfaWaTa 2016

  Aktionen in der Gemeinschaft stellen einen Schwerpunkt der Pfadfinderbewegung dar. Daher laden wir alle Pfadfinder, Jugendliche, Eltern, Geschwister, Großeltern, Tanten, Onkels, Cousins, Cousinen, Hunde, Katzen,… recht herzlich zum PfadfinderWanderTag ein. Wann: Sonntag, 8. Mai 2016 Wohin: Pleschwirt – Mühlbacherhütte (Teilstrecke „3-Tausender“ Wanderung bei Stift Rein) Dauer: 1,5 h – 2 h (hin und retour) Treffpunkt: 10 Uhr beim Parkplatz Pleschwirt Sonstiges: Strecke ist für alle Altersstufen geeignet, gemeinsames Mittagessen beim Pleschwirt (optional), Anfahrtszeit ca. 40 min Ausrüstung: feste Schuhe, Regenschutz, Trinken, Jause In einer Pause wird es Kaffee und selbstgemachten Kuchen als Muttertags-Special geben. Für die weitere Planung ersuchen […]

G12 Leiterwochenende

Weil nicht nur unsere jungen Pfadis gern auf Lager fahren, fand von 19.-20. März das G12-Leiterwochenende am Reinischkogel statt. Auf der Hütte unseres Gruppenobmanns Kurt traf sich eine buntgemischte Runde aus noch aktiven und ehemaligen LeiterInnen und FunktionärInnen der G12. Der Samstag begann mit Wandern und Mountainbiken – leicht gehemmt durch den Schnee, aber bei strahlendem Sonnenschein. Rosi und Erich Feistritzer hatten außerdem einen Haufen alter Fotos mit, von Sommerlagern und Aktionen aus den 1990ern und den frühen 2000ern, die wir uns begeistert durchsahen. So viele bekannte (junge) Gesichter!

Das Osterhuhn hat wieder zugeschlagen

Das Osterhuhn, ein durchtriebener und hinterlistiger Schurke hat erneut zugeschlagen. Aus Neid auf den Osterhasen und dessen Arbeit hat das Osterhuhn alle Ostersüssigkeiten stibitzt und in seinem Nest versteckt. Fast wäre dadurch Ostern für das Jahr 2016 ausgefallen. Doch durch den Einsatz der Wichtel und Wölflinge der G12, die den Ganoven aufstöbern und letztendlich zur Strecke bringen konnten, ist Ostern nun doch gerettet! FROHE OSTERN wünscht die Pfadfindergruppe Graz 12